Unser drittes A4-Abenteuer – herunterladbare Inspiration für eure RPG-Spiele auf nur einer Seite.

Dieses A4 Abenteuer begann als Idee, Zeit bei der Erstellung von Karten zu sparen. Wenn wir in einem großen Gebäude mit leicht beschreibaren Räumen (z.B. einer Villa) spielen, zeichnen wir oft keine Karte. Stattdessen sammeln wir einen Haufen quadratischer Zettel und schreiben die Namen des Raumes darauf (z.B. Wohnzimmer, Küche, etc.). Das hat mehrere Vorteile:

  • Es lässt die Spieler ein Gebäude erkunden, ohne zu wissen, wo sich jeder Raum befindet.
  • Es ist eine einfache Art zu visualisieren, wie weit die Spieler sehen können (z.B. Räume, welche die Spieler derzeit nicht sehen können, werden umgedreht).
  • Die gesamte Karte nimmt weniger Platz auf dem Tisch ein.
  • Es spart dem GM viel Vorbereitungszeit.

Natürlich können mit dieser Anordnung auch verrückte, sich bewegende Labyrinthe oder eine Begegnung für ein Monster geschaffen werden, das in der Lage ist, das Gelände um sich herum zu verändern. Was uns zu dem A4 Abenteuer in diesem Post führt.

Übersicht

  • Empfohlenes RPG: Horror und Sci-Fi Spiele bevorzugt

  • Anzahl Spieler: drei oder weniger empfohlen

  • Dauer: mittel (3-4 Stunden)

  • Schwierigkeitsgrad: schwierig

Die Geschichte

Sie und Ihr Team forschen seit einigen Monaten an Energieübertragung über große Entfernungen in der Station Charlie. Sie kennen Ihren Arbeitgeber nicht und es ist Ihnen auch egal: Die Bezahlung ist gut; die Ausrüstung ist erstklassig und Sie können sich ausschließlich auf Ihre Forschung konzentrieren. Heute haben Sie einen Anruf von Ihren Kollegen im Außenposten Bravo erhalten. Anscheinend war ihr seltsames Portal-Experiment erfolgreich. Darüber hinaus haben sie es auch geschafft, ein seltsames Artefakt zu schnappen, das plötzlich im Portal auftauchte. Sie behaupten, dass es DNA enthält – ein unbestreitbarer Beweis für die Existenz von Leben außerhalb unseres Planeten. Fasziniert machen Sie und Ihr Team sich auf den Weg zum Außenposten Bravo.

In diesem A4 Abenteuer kommen Sie und Ihre Forschungsgruppe mit einem fremden Wesen in Berührung, das von jenseits der Sterne hierher geschickt wurde. Sie werden seine seltsame Fähigkeit untersuchen, den Raum zu verzerren und versuchen, seinen Zweck hier zu verstehen. Warum ist es im Portal aufgetaucht? Wurde es von einer außerirdischen Intelligenz geschickt? Wenn ja, sind seine Schöpfer «noch immer da»?

Tipps, Hinweise und Ideen für dieses A4 Abenteuer

  • Die zufällige Raumwechselmechanik kann manchmal frustrierend werden. Wir empfehlen, dass der GM nach einer Weile einfach damit beginnt, die Würfe für seine Spieler zu fälschen. Alternativ könnte auch eine Vorrichtung zur permanenten Verbindung von Räumen eingeführt werden.

  • Das Monster sollte sowohl wirklich stark offensiv als auch ohne die Biowaffe fast unmöglich zu töten sein. Der GM könnte auch bestimmen, dass die Biowaffe die Fähigkeit des Monsters zum Teleportieren eliminiert oder stört.

  • Es liegt an dem GM zu entscheiden, ob ein zerstörter Generator repariert werden kann oder nicht.

Map of Outpost Bravo from OPA still out there
Hier das A4 Abenteuer herunterladen
Hier die ausdruckbare Karte herunterladen