Unser siebtes A4-Abenteuer – herunterladbare Inspiration für eure RPGs auf nur einer Seite!

Das organisierte Verbrechen versteckt sich nicht ausschliesslich in schmierigen Bars, Straßencamps oder Untergrundverstecken – einige führen ihre schmutzigen Taten von einem respektablen Unternehmen aus. In diesem A4 Abenteuer werden eure Spieler beauftragt, den Modus Operandi der Trockendock-Schmuggelbande aufzudecken. Wie schaffen sie es, soviele illegale Güter durch den Hafen zu schmuggeln, ohne ein eigenes Schiff zu besitzen? Eine kurze und einfache Ermittlungsgeschichte, die Spuren von Verrat und Schreinereiarbeiten enthalten kann. Viel Spaß dabei!

Übersicht

  • Empfohlenes RPG: Irgendein RPG, dass nicht in der Neuzeit spielt

  • Anzahl Spieler: 2-4

  • Dauer: kurz (1-3 Stunden)

  • Schwierigkeitsgrad: Durchschnitt

Die Geschichte

Die Strafverfolgungsbehörden haben euch damit beauftragt, schlüssige Beweise für die illegalen Aktivitäten der lokalen Trockendockarbeiter zu finden – um sie ein für allemal wegzusperren. Eure Recherchen in der Stadt haben euch zu einem malerischen Trockendock mit Bootsbauerwerkstatt am Rande des Hafens hingewiesen.

In diesem A4 Abenteuer müsst ihr herausfinden, wie die Trockendockarbeiter seit Jahren Waren in die und aus der Stadt schmuggeln. Jedoch scheint ihr Hauptquartier auf den ersten Blick nichts mehr zu sein als ein legitimes Bootsbauergeschäft. Es ist Zeit, herumzuschnüffeln und herauszufinden, ob diese nette Werkstatt wirklich Verbrecher verbirgt.

Hinweise und Notizen für dieses A4 Abenteuer

  • Die Idee ist, die Spieler das Verbrecherversteck gründlich durchsuchen zu lassen, nur um nichts zu finden. Sobald sie in der Nacht zurückkommen, hat die Bande eine Falle für sie vorbereitet.

  • Für eine etwas takitschere Spielerfahrung kann die Karte des Verstecks ausgedruckt werden, um die Patrouillenroute der einzelnen Wachen zu visualisieren. Wir empfehlen, jeden der Wachen einmal pro Runde (1 Raum) zu bewegen, während einer der Wachen konstant den Eingang bewacht.

  • Den Verrat im letzten Akt des Abenteuers durchzuführen ist nicht einfach, da die meisten Spieler den meisten NPCs misstrauen. Daher wirkt es Wunder, den gefesselten Mann wirklich erbärmlich zu machen (vielleicht ist er nur in der Unterhose an das Bett gefesselt).

Harboring Criminals OPA7
Hier das A4-Abenteuer herunterladen