Das sechste komplette GM-SS Dungeons and Dragons One Shot Abenteuer zum herunterladen

Egal ob als einmaliges Abenteuer, den Start eine längeren Geschichte oder einfach nur einen weiterer Tag im Leben deiner Spieler: Wir hoffen, dieser One-Shot dient euch DMs und GMs als Inspiration für eure Rollenspielgruppe. In diesem Post zeigen wir dir, wie man ein Gefängnisausbruch-Abenteuer durchführt, stellen dir mehrere Karten für Kämpfe zur Verfügung und helfen dir, die Teamarbeit deiner Spieler zu verbessern.

Übersicht

  • RPG: D&D 5e

  • Anzahl Spieler: 3 bis 5 Spieler

  • Empfohlener Level: Level 6 – 8

  • Dauer: lang (5-8 Stunden)

  • Schwierigkeitsgrad: mittel

  • In deiner Kampagne: Diese Kampagne stützt sich sehr stark auf Götter und Glaubenssysteme. Das Abenteuer ist diesbezüglich bewusst vage geschrieben, so dass GMs die Lücken mit dem Pantheon ihrer eigenen Kampagne füllen können. Die Kämpfe und Herausforderungen von Catena Rock sind auf die D&D 5e Klassen ausgerichtet, können aber mit leichten Anpassungen auch in anderen RPGs verwendet werden.

  • Dieses Abenteuer Modul enthält: 

    • Eine Geschichte und ein Szenario für einen One-Shot
    • Die Karte eines Gefängnisses / eines Klosters
    • Verschiedene Ideen für Gefängnissausbruch-Geschichten
    • Fünf Karten für klassenspezifische Kämpfe und Herausforderungen
    • Inspiration für ein Teambuilding Abenteuer

Die Geschichte

Großstädte und Verbrecherbanden gehen üblicherweise Hand in Hand. Doch die heilige Stadt Kalke scheint keinerlei kriminelle Elemente zu beherbegen. Die Straßen sind sowohl sauber als auch sicher. Es gibt keine Schwarzmärkte, keine Spielhöllen und keine Bordelle. Die frommen Bürger von Kalke schreiben ihren Frieden der weisen Führung des Repräsentanten ihrer Götter auf der Erde zu: Prätor Benin von Catena. Es wird gesagt, dass durch seine weise Führung kein Böses jemals in der Lage sein wird, Wurzeln in Kalke zu schlagen. Jeder Sünder, der innerhalb der Stadtmauern gefangen wird, wird im Tempel von Catena Rock gereinigt und wird als gottesfürchtiger Musterbürger wieder entlassen. Leider spiegeln solche Geschichten und Legenden meist nicht die ganze Wahrheit wider. In Wirklichkeit regiert Prätor Benin seine Stadt der Ketten durch religiöse Angstmache und Propaganda. Der berühmte Catena Rock mag wie ein Tempel aussehen, aber dient hauptsächlich als Gefängnis. In seinen Hallen werden Dissidenten entweder zu Tode gearbeitet oder «ermutigt», ihre Loyalität gegenüber der Theokratie von Kalke zu schwören. Zudem geht das Gerücht umher, wonach ein alter Gott an einen Altar unter Catena Rock gebunden ist und unläuterbare Seelen aufressen soll.

In dieser 5-8-stündigen Kampagne wird eine Gruppe von Charakteren der 6. bis 8. Stufe in Catena Rock geworfen. Zusammengekettet und unter der Gnade der wahnsinnigen Wärterin Ava müssen die Spieler entweder fliehen oder den Rest ihres Lebens in Knechtschaft der Theokratie von Kalke verbringen. Wird die Gruppe einen Ausweg finden können? Stimmt das seltsame Gerücht, wonach ein Gott unter dem Tempel schläft? Es liegt an den Spielern, dies herauszufinden. Andernfalls werden sie für immer «In Ketten gelegt» bleiben.

Hinweise für den GM / DM

  • Dieser One-Shot wird (ironischerweise) im Rahmen einer bestehenden Kampagne durchgeführt. Wenn es dem GM gelingt, die Spieler wegen einer schlechten Tat, die sie im Laufe der Kampagne begangen haben, vor Gericht zu stellen (was bei den meisten Spielern nicht allzu schwer sein sollte), wird das Abenteuer umso befriedigender sein.

  • Wenn die Welt des GMs bereits ein etabliertes Pantheon hat, können seine Regeln und Götter verwendet werden, um dem Abenteuer mehr Kontext zu geben.

  • Die Kampfbegegnungen in diesem One-Shot lassen sich am besten mit einer Karten und Miniaturen durchführen. Ein Großteil der Herausforderung besteht darin, dass die Spieler während des gesamten Prozesses aneinander gekettet sind. Daher hilft es, die Miniaturen auch miteinander zu verketten, um die Herausforderung zu visualisieren.

In Ketten gelegt Cover
Hier das Abenteuer Modul Herunterladen